LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Mit diesem leckeren und schnellen, veganen Schoko-Pfannkuchen-Rezept darf ich nach über drei Wochen Bauarbeiten endlich meine neue Küche einweihen. Vielleicht hattet Ihr ja bereits über Instagram gesehen, wie wir geschuftet haben und welche Höhen und Tiefen es dabei gab. Eigentlich wollte ich ja „nur“ den Fliesenspiegel die Arbeitsplatte in meiner Küche erneuern, aber dann haben wir uns entschieden, auch die alte Rauhfasertapete zu entfernen, ein neues Waschbecken zu installieren und den Boden neu zu machen – und °schwupps°, standen wir quasi im Rohbau.

Am Schlimmsten war, dass dabei zu Tage kam, dass die Elektrik in meiner Altbau-Wohnung völlig unzureichend verlegt war. So mussten weitere Wände aufgestemmt werden und aus einer geplanten Umbauwoche wurden drei. Puh, aber es hat sich gelohnt. Nachstehend sehr Ihr ein Foto meiner alten Küche. Auf den ersten Blick wirkt sie gemütlich und schön, jedoch hatte die Arbeitsplatte arge Gebrauchsspuren, die Fliesen waren sicherlich vom Vor-Vor-Vormieter und Kabel und Rohre lagen unschön unverputzt an den Wänden. Es fehlten Steckdosen und bei genauerem Hinsehen, war die Küche schlichtweg alt und abgenutzt.

Die Küchenfronten und -möbel haben wir behalten. Der alte Küchentisch, der aus einer Leipziger Kneipe stammt wurde aufgearbeitet und alles einmal runderneuert. Und das ist das neue, wie ich finde, wunderschöne Ergebnis:

Nach so viel Mörtel, Staub und Küchenchaos gab es erst einmal ein paar leckere schokoladige Pfannkuchen mit Zimt und herrlich cremigem Mandelmus. Das Rezept ist blitzschnell gemacht und einfach lecker – ob als süßer Snack oder Verwöhn-Frühstück. Ich hab‘ mir gleich drei Pfannkuchen gegönnt. Mmmmh, und jetzt freue ich mich darauf, in meiner schnieken neuen Küche loszulegen und wunderbare Rezepte für Euch auszuprobieren Bis ganz bald, Eure Lea

Zutaten für 6 Pfannkuchen (2-3 Portionen)

  • 300 g Dinkelmehl (type 630)
  • 4 EL Rohkakao* (15 g)
  • 1-2 TL Zimt
  • 500 ml Pflanzendrink (z.B. Haferdrink oder Mandeldrink)
  • 3 EL Ahornsirup + Ahornsirup zum Garnieren
  • 2-3 EL Kokosöl* oder ein anderes Pflanzenöl
  • 3 EL dunkles Mandelmus
  • Heidelbeeren und Himbeeren nach Belieben
  • Optional: Puderzucker zum Bestäuben
  • Optional: Geschälte Hanfsamen* zum Bestreuen

*Amazon Affiliate Links

Zubereitung (ca. 25 Minuten)

  1. Dinkelmehl, Rohkakao, Zimt, Pflanzendrink und Ahornsirup zu einem gleichmäßigen Pfannkuchenteig verrühren, 5 Minuten quellen lassen und nochmals durchrühren.
  2. Wenige Tropfen (Kokos-)Öl in einer flachen Pfanne erhitzen und mit einer Schöpfkelle den Teig für einen Pfannkuchen in der Pfanne ausschwenken. Pfannkuchen ca. 2 Minuten anbraten. wenden und nochmals 2 Minuten braten. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Pfannkuchen fertig gebacken sind. Pfannkuchen im leicht geheizten Ofen bis zum Servieren warm halten.
  3. Schoko-Pfannkuchen mit Ahornsirup beträufeln, leicht mit Zimt bestäuben und falten. Pfannkuchen mit Mandelmus beträufeln, mit Beeren nach Belieben versehen und mit Puderzucker bestäuben. Wer möchte, serviert sie mit geschälten Hanfsamen.