LoadingZu meinen Favoriten hinzufügen!

Ostern wird köstlich, Ihr Lieben. Jetzt erst recht! Für die meisten Menschen werden die Feiertage in diesem ganz besonderen Jahr vielfach anders verlaufen als noch vor wenigen Wochen geplant oder erhofft. Dennoch oder gerade trotzdem denke ich, wir alle sollten die Osterfeiertage ganz besonders genießen. Auch wenn wir vielleicht Verwandte und Freunde nur über Telefon, Email und Video erreichen können, müssen wir auf Genuss und Freude am Essen nicht verzichten. Vielleicht hast Du ja eine Terrasse oder einen Balkon, auf dem Du es Dir in der Sonne gemütlich machen kannst? Oder schmücke Dir Küchen- oder Esstisch dieses Jahr ganz besonders schön! Auch ein Ausflug zu zweit und im Kreise der Familie ist möglich und ich kann nur jedem raten, sich zwischendurch eine kurze Auszeit in der Natur und an der frischen Luft zu gönnen. Ob also im Sonnenschein, am gemütlichen Esstisch oder auf der Picknickdecke – lasst uns Ostern vegan feiern und trotz aller Widrigkeiten genießen. Dafür habe ich Dir jetzt die 20 besten veganen Osterrezepte meines Blogs nachfolgend zusammen gestellt. Lasse Dich inspirieren und plane frühzeitig Deine Einkäufe. So kannst Du, auch im kleinen Kreis die Festtage zu etwas ganz Besonderem machen. Ich wünsche Dir Genuss, Gesundheit & Gelassenheit, herzlichst deine Lea.

Meine 20 besten veganen Osterrezepte für Dich

Bunte Karotten-Quiche

Diese herrliche, bunte Frühlings-Quiche ist das perfekte Ostergericht für die ganze Familie. Mit knackigen Möhren, feinen Erbsen, Tofu und Karottengrün zauberst Du den Frühling direkt auf Deinen Ostertisch.

Vegane Kräuterpfannkuchen

Pfannkuchen sind immer eine gute Idee. Fluffig weich und herrlich golden in der Pfanne gebraten, kannst Du sie mit veganem Kräuterquark füllen oder mit gebratenem Gemüse, cremigem Spinat oder Dips Deiner Wahl servieren. Frische Kräuter geben einen zusätzlichen Frische-Kick.

Bärlauch-Champignon-Tartelettes

Bärlauch ist super aromatisch und jetzt im Frühling deutschlandweit in der Natur zu finden. In Form dieser kleinen, knusprigen Tartelettes mit cremiger Füllung und Champignons schmeckt der wilde Knoblauch ganz besonders gut. Serviere sie am besten kross und heiß direkt aus dem Ofen.

Bunte Karotten-Frühlingssuppe

Mit dieser herrlichen, bunten Karottensuppe bringst Du das ganze Aroma des Frühlings auf den Tisch. Als Topping gibt es ein würziges Erbsen-Minz-Pesto, bei dem das Karottengrün mit verwendet wird. Denn es steckt voller Vitamine und Mineralstoffe und schmeckt schön frisch! Knusprig gebratene Tofuwürfel runden den herrlichen Suppengenuss ab.

Weißer Spargel mit Ofen-Röstkartoffeln

Der erste Spargel wird auf unseren Feldern gestochen und kommt jetzt frisch und knackig zu uns. Mit knusprigen Röstkartoffeln und leicht gesalzenen veganen Butterbröseln wird er im Handumdrehen zum Hochgenuss.

Köstliches Karotten-Risotto

Ein wärmendes, cremiges Risotto ist eine köstliches Osteridee, die gute Laune auf den Tisch zaubert. Tauche Deinen Löffel in diese sahnig-feinen Frühlingsfarben und genieße dieses herrlichen Gericht, das mit erfrischendem veganen Joghurt, gerösteten Sonnenblumenkernen und Petersilie verfeinert wird.

Spaghetti Carbonara mit Fenchel

Diese köstliche Carbonara mit frischem Fenchel ist super aromatisch und cremig. Ganz ohne veganen Sahneersatz wird die herrliche Soße auf Basis von weißen Bohnen zubereitet. Ein gesunder Frühlingskick und ein tolles Osteressen, wenn Du das zarte Anis-Aroma von Fenchel auch so sehr schätzt wie ich.

Buchweizen-Galettes mit Erbsen, Minze und Radieschen

Diese zarten Buchweizen-Galette sind glutenfrei und haben ein wunderbar nussiges Aroma. Ich serviere sie mit einer leckeren Erbsen-Minz-Paste, knackigen Sprossen und scharfen Radieschen. Ein schnell gemachtes, erfrischendes Frühlingsgericht.

Karotten-Salbei-Aufstrich

Wie wäre es mit einem leckeren Aufstrich aus Karotten und Linsen, den Du zu krossem, frischen Weißbrot servieren kannst?! Ganz besonders lecker ist die Kombination mit Salbei, dessen intensive ätherische Öle den Aufstrich zu einem ganz besonderen Genuss machen.

Cremig-würzige Bärlauchsuppe

Wer Bärlauch mag, wird diese Suppe lieben. Sie ist mit weißen Bohnen reichhaltig zubereitet und wird mit gerösteten Haselnüssen und ein paar Tropfen Trüffelöl zum kulinarischen Hochgenuss.

Ofen-Galette mit grünem Spargel

Du suchst noch ein Osterrezept für die ganze Familie und ein Highlight für Deinen Ostertisch? Dann ist diese knusprige Galette mit cremiger Füllung und grünem Spargel genau das Richtige. Genieße sie frisch und heiß aus dem Ofen und zaubere das gesamte Aroma des Frühlings auf Deinen Tisch.

Karottensmoothie

Hier kommt ein köstlicher, vitalstoffreicher Oster-Karotten-Smoothie für Dich. Von der Blattspitze bis zur Wurzel kommt bei diesem leckeren Smoothie-Rezept die gesamt Karotte ins Glas, mit all ihrer Nährstoffpower! Denn das Karottengrün enthält mehr Kalzium, Eisen und Magnesium als die die Karotte selbst und schmeckt ebenso köstlich wie die Karottenwurzel selbst. Unbedingt probieren!

Gefüllte Avocado

Diese “veganen Ostereier” sind nicht nur ein hübscher Hingucker, sondern super lecker obendrein. Die Avocado-Hälften werden mit Kurkuma-Hummus gefüllt. Das gibt ihnen eine tolle, kräftige Farbe, viel Aroma und für einen weiteren Geschmacks-Kick sorgen helle und dunkle Sesamkörner sowie eine kräftige Prise Paprikapulver. Am Besten schmecken die Avocado-Hälften mit warmem Toast oder krossem, dunklen Brot.

Petersilienwurzel-Sellerie-Süppchen

Dieses cremige, warme Süppchen hat es geschmacklich in sich. Petersilienwurze und Sellerie sind eine köstliche Kombination. Hier schmeckt man sofort die in Knolle und Wurzeln enthaltenen ätherischen Öle sowie das zarte Petersilienaroma. Ich verstärke diese Geschmacksnuancen zusätzlich mit Lorbeer & Muskat. Kresse gibt als Topping einen frischen, spannenden Geschmacks-Kick.

Glutenfreier Quinoa-Rüblikuchen

Rüblikuchen ist der Oster-Klassiker schlechthin. Damit auch wirklich ALLE in den Genuss davon kommen, habe ich eine tolle, glutenfreie Rüblikuchen-Variante für Dich parat. Dennoch kommt das Rezept ohne komplizierte Zutaten aus und gelingt garantiert.

Rhabarber-Streuselkuchen

Ein fruchtiger Rhabarber-Streuselkuchen! So schmeckt er am besten – ganz klassisch nach Großmuttis Art. Der Kuchen wird wunderbar saftig und ist beliebt bei Groß und Klein.

Schneller, einfacher Rüblikuchen

Noch eine köstliche Rübli-Kuchen-Variation. Dieser vegane Karottenkuchen ist mit wenigen Zutaten ganz einfach zuzubereiten und gelingt garantiert! Das Highlight ist eine zarte, sahnigen Kokoscreme, die den saftigen Kuchen überzieht.

Rhabarber-Muffins

Wer ein süßes Naschwerk mit Rhabarber ganz schnell und unkompliziert zubereiten möchte, wird diese leckeren Muffins mit Zitronenglasur lieben. Flink zubereitet sind sie perfekt für den veganen Osterbrunch oder den Nachmittagskaffee in der Sonne auf der Terrasse oder dem Balkon.

Bananenbrot mit Blaubeeren

Bananenbrot ist kein klassisches Osterrezept an sich, aber einfach immer gut. Es ist einer der beliebtesten Kuchen auf meinem Blog, hundertfach bewährt und von allen meinen Lesern allzeit geliebt. Vielleicht sind die Osterfeiertage die perfekte Gelegenheit, dass Du diesen leckeren Kuchen für Dich entdeckst?!

Kichererbsen-Mandelkuchen

Dieser köstliche, reichhaltige Kuchen ist etwas ganz Besonderes. Denn seine Konsistenz gleicht einem herrlich sahnigen Käsekuchen. Doch er wird ohne veganen Quark oder Soja zubereitet und ist außerdem glutenfrei. Für die Cremigkeit sorgen Kichererbsen. Ein gesunder, leckerer Festtagskuchen, der perfekt zu Ostern passt.

Ich hoffe, Du hast in meinem kleinen „Oster-Spezial“ schöne Rezept-Ideen und Inspirationen für die Osterfeiertage gefunden. Lasse es Dir gut gehen. Genieße die Sonne und bleibe gesund,

herzlichst Deine Lea

Besonders würde ich mich freuen, wenn Du mir in den Kommentaren schreibst, welches Rezept Du für Dich entdeckt hast und wie es geschmeckt hat! Happy Easter Time!